Über uns

Der Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen e.V. setzt sich seit 1995 als gemeinnütziger Verein für den Schutz der wertvollen Streuobstwiesenlandschaft im Eberstädter Osten ein.

Mit Neuanpflanzungen, der Pflege bestehender Obstwiesen und dem Apfelsaftaufpreisprojekt sollen die Streuobstwiesen langfristig erhalten werden.

Vor Ort angebotene Führungen, Vorträge und Seminare zeigen die Bedeutung und Schutzwürdigkeit dieser Kulturlandschaft mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

Unter der Leitung von UmweltpädagogInnen werden Programme für Schulen, Kindergärten und andere Gruppen angeboten, die Kindern unmittelbare Naturerfahrung ermöglichen, alle Sinne ansprechen und spielerisch Kenntnisse vermitteln.
Es besteht auch für außerschulische Gruppen die Möglichkeit, Programme zu buchen, etwa zur Gestaltung eines Kindergeburtstages, eines Betriebsausfluges oder einer Weihnachtsfeier.

Daneben bieten wir in allen hessischen Ferienwochen Ferienspiele für Kinder an.

Als kontinuierliches Angebot bestehen verschiedene Kinder- und Jugendgruppen in gemeinsamer Trägerschaft mit der Deutschen Waldjugend e.V. Hier können Kinder und Jugendliche in wöchentlichen Treffs gemeinsam die Natur erleben, kochen, basteln oder spielen.

Seit 2005 gibt es unseren Naturkindergarten, in dem Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt vormittags betreut werden.

Wir produzieren und vermarkten Apfelsaft mit dem Bioland-Gütesiegel. Der naturtrübe Saft ist ein regional erzeugtes Produkt von hoher Qualität. Das Obst stammt von Streuobstwiesen aus dem Vorderen Odenwald, der Hessischen Bergstraße und dem Hessischen Ried.

Ansprechpartner:

Landschaftspflege: Mascha Werth
Umweltpädagogik: Annette Wagner und Dorte Eisenbeiß
Naturkindergarten: Oli Haase
Vorstand: Reiner Weischedel (Tel./Fax 06151-319567) e-mail: reiner.weischedel@gmx.de