Logo

Allgemein / Landschaftspflege / Beweidung

Beweidung auf den Eberstädter Streuobstwiesen

Der FES e.V. organisiert bereits seit 1995 für Grundstücksbesitzer die Beweidung oder gegebenenfalls Mahd von Wiesen und Streuobstflächen im Eberstädter Osten. Im Jahr 2010 hat der FES e.V. die Beweidung mit einer eigenen Schafherde und Eseln übernommen.

schafe2

Die Schafe verschiedener Landschaftspflegerassen bleiben das ganze Jahr über im Gebiet. Jedes Grundstück wird in der Regel mindestens zweimal im Jahr beweidet.

Der Vorteil der Beweidung liegt im selektiven Fraß der Schafe. Dadurch bilden sich mit der Zeit artenreiche, blühende Wiesen aus, die vielen Tieren Nahrungsquelle und dem Menschen Freude sind.